bewegen – atmen – schreiben

19.- 22. Oktober 2021 - BUCHBAR BEI DORIS ZUNTERER; dozumi@web.de

  • Beginnt am: 19. Okt.
  • 645 Euro
  • Kloster Benediktbeuren, Don-Bosco-Straße 1 ,83671 Benediktb.

Beschreibung

Kalligraphie erleben mit allen Sinnen – das etwas andere Motto dieser Schreibtage im Kloster Benediktbeuern Unser Weg mit Jutta Polder-Wehle: Den schriftlichen Ausdruck tätigen über die achtsame Erfahrung und Vorbereitung durch Übungen aus der Atem-, Leib- und Stimmarbeit, Qigong, meditativem Tanz und Meditation. Den Körper als Instrument erfahren im Tönen von Vokalen und Worten, um diese innere Wahrnehmungsreise schließlich ins Schreiben einfließen zu lassen. Über diese Möglichkeiten finden wir den Weg zur eigenen Kreativität und inneren Achtsamkeit. Unser Weg mit Gisela zur Strassen: Auf das getönte Wort folgt das geschriebene Wort. Wir stimmen uns auf das Schreiben mit Bewegungsübungen auf dem Papier ein, um locker zu werden für große und kleine Buchstaben, kraftvolle Linien und Flächen. Diese Übungen bieten uns zusammen mit Collage-Techniken eine gute Grundlage für unsere geschriebenen Geschenke. Schöne Worte, Lieblingsstellen und unsere Gedanken finden in der Kalligraphie ihren Ausdruck durch Schriftform, Farbe und Format. Wir spielen sowohl mit diesen Komponenten als auch mit Werkzeugen wie Federn, Pinsel und Cola-Pen und erhalten am Ende kleine und größere kalligraphische Geschenke – uns und sicher auch anderen zur Freude! Veranstaltungsort: Kloster Benediktbeuren Anforderung der Kursausschreibung und Anmeldung bei : Doris Zunterer, dozumi@web.de

Zeitplan

Kontakt

+49 8667-876 279

info@kalligraphie-werkstatt.de

Hechelweg 3, Seebruck, Germany